Bivvy - Ausstattung & Material

Bivvy als Bastion gegen die Naturgewalten

Bei der Firma B. Richi Tackle werden Bivvy und Angelzelte z.B. aus BR EVO-Tex Nano 10.000 gefertigt. Das bedeutet, dass das Material 10.000 mm Wassersäule verkraftet ohne sich vollzusaugen. Das Bivvy muss außerdem Windstärken bis hin zu einem Orkan schadlos überstehen können und so standfest sein, dass es bei Sturm oder Wolkenbruch weder wegfliegt, noch davonschwimmt.

Ganz erstaunlich ist die Tatsache, dass das hochreißfeste Synthetikmaterial auch noch atmungsaktiv ist, denn sonst würden die ein oder zwei Männer, die aufrecht darin stehen können, schnell an Sauerstoffmangel leiden. Zudem reduziert die atmungsaktivität auch das Kondenswasser innerhalb des Angelzelt.

In der Regel ist die Zelhaut aus leichten Polyestermaterial. Alle Teile sind doppelt genäht und getaped. Die Vorderfront ist je nach Ausstattung mit einem auswechselbaren Moskitofenstern oder einem dicken Plastikfenster ausgestattet. Bei Sturmwetter ist das Bivvy durch das robuste Prahmgestänge windsicher fixiert. Die Bodenplane, Häringe und die Zelttasche sollte im Lieferumfang enthalten sein. Optional sollte noch ein sogenannter Winterskin ( Overwrap , Überwurf ) dazu bestellt werden.

Nach oben